Seite in deutsch
Seite in englisch
Seite in französisch
Infos über unser Unternehmen
Produktübersicht
Anfahrtsskizze und Wegbeschreibung
Anschrift und Kontakt
Impressum
 

Verwendung:

zur rationellen Produktion gerader zylindrischer Rundstäbe von 10 - 50 mm in Hart- und Weichholz, aus vierkantigen Rohlingen , Bearbeitungslänge minimal 30 cm, maximal unbegrenzt.

Erzeugnisse:

Besen-, Rechen-, Gartenhackenstiele, Spielwaren.



 


Leistung:

Es können 3 Vorschubgeschwindigkeiten (8 / 14 / 18 m/Min.) für optimale Produktionsqualität- und Qantität gewählt werden. Die Umstellung erfolgt schnell durch Riemenwechsel an 3 - Stufen-Scheibe. Ausstoß
z.B. ca. 300 Besenstiele von 1,30 m Länge und 25 mm Ø bei Vorschub 8 m/Min. einschl. manueller Beschickung. Auf Wunsch Anbau eines pneumatischen Magazins, das auf die jeweilige Bearbeitungslänge verstellbar ist (Leistungssteigerung durch Wegfall der manuellen Bedienung).


Aufbau:


Das Oberteil des stabilen Hohlgußständers enthält die Lagerung für den verstellbaren Messerkopf durch schwere Kugellager. Der Messerkopf besteht aus einem Drehkörper mit einstellbarem Kurvenring, welcher mit 3 exzentrischen Innenkurven ausgestattet ist. Die drei Messerbacken sind schwingbar belagert zur exakten Durchmesserregulierng. Durch den Kurvenring ergibt sich automatisch die richtige Einstellung der Messer mit Hilfe einer Maßskala zum Ablesen der Durchmesser. Die Messer von halbrundem Profil arbeiten gleichzeitig als Schrupp- und Schlichtmesser. Sie besehen aus HSS-Stahl für optimale Bearbeitung von Hölzern verschiedener Art. Die Messer sind ohne Schlitz mittels Schrauben feststellbar und können daher bis auf einen kleinen Rest aufgebraucht werden.

Für Ø unter 10 mm können feste (unverstellbare) Messerköpfe geliefert werden. Die Messerkopfhaube schützt gleichzeitig vor Herausschleudern der Messer und Holz-Späne.

Die Einzugführung ist vierseitig selbsttätig zentrierend und besitzt lange Führungsleisten und geriffelte Einzugwalzen (passend für alle Durchmesser), die Abzugführung ist ebenfalls selbst zentrierend. Die leicht auswechselbaren Abzugwalzen sind nach Nenn-Durchmessern von 10 - 50 mm passend (gestuft von
5 zu 5 mm) und werden je nach Bedarf geliefert (Zwischengrößen falls erforderlich, für enge Toleranzen).


Getriebe:

Im Ständer befindet sich das Schneckengetriebe im Dauerölbad. Der Motor treibt über Schmal-Keilriemen sowohl die Messerkopf-Hohlwelle als auch das Schneckengetriebe. Das letztere überträgt die Transportbewegung auf die Kettenräder und Transportwalzen.


Antrieb:

Durch Elektromotor für Drehstrom (3 KW = 4 PS, 2850 Upm).


Zubehör:

Normalzubehör:

  •  verstellbarer Messerkopf mit 1 Satz = 3 Stück HSS-Messer in Standardqualität
  •  1 Paar Abzugwalzen für einen Nenn-Ø komplett
  •  elektrische Ausrüstung für Drehstrom (Motor, Schmalkeilriemen, Riemenscheibe, Konsol,
     automatischer Sterndreieckschalter, netzanschlußfertige Montage auf die Maschine).

gegen Extraberechnung:

  •  Reservemesser
  •  weitere Abzugwalzen
  •  feste Messerköpfe für Ø zwischen 6 bis 10 mm
  •  pneumatisches Magazin, verstellbar auf verschiedene Bearbeitungslängen
  •  pneum. Endenfassoniergerät MEF zum automatischen Abrunden oder Kurzkonus-Anspitzen

Das Abrunden bzw. Anspitzen der gefrästen Rundstäbe kann auch außerhalb der Maschine mittels
besonderer Messerköpfe, z.B. auf der Maschine COSMA LB erfolgen, als Schleifmaschine empfiehlt sich unser Modell COSMA SM 12 bzw. COSMA SM 8, COSMA SM 8 Zwilling oder COSMA UDB.


Technische Daten:

  •  Spitzenhöhe (= Stabdurchgangshöhe) 820 mm
  •  Gesamthöhe 1000 mm
  •  Breite 600 mm
  •  Länge in Stabrichung 650 mm
  •  Seekiste: L x B x H 95 x 70 x 110 cm = 0,8 cbm

Gewichte:

  •  netto 270 kg
  •  brutto (seemäßig) 340 kg


Konstruktionsänderungen vorbehalten

 



                                        zurück zum Anfang